Berlin : POLIZEI-TICKER

Dachdecker starb nach Stromschlag



Schöneberg - Bei einem Arbeitsunfall ist am Mittwochabend ein 20-jähriger Dachdecker in Schöneberg ums Leben gekommen. Ein defekter Schalter eines Lastenaufzugs war vermutlich der Auslöser für den tödlichen Stromschlag, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Mann hatte auf einem Baugerüst in der Landshuter Straße den Aufzug betätigt. Zwei zu Hilfe eilende Kollegen erlitten ebenfalls einen Stromschlag und kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die genaueren Umstände des Unfalls werden nun durch das Landesamt für Arbeitsschutz geprüft. ddp

Farbbeutelattacke auf BVG-Bus

Prenzlauer Berg - Unbekannte haben am Mittwochabend in der OttoBraun-Straße einen BVG-Bus mit Farbbeuteln beworfen. Die Täter konnten unerkannt fliehen. Verletzt wurde niemand. Tsp

Streit um Zigarette endete blutig

Mitte - Bei einem Streit um eine Zigarette ist am Mittwochabend ein Mann in der Rathausstraße mit einem Messer schwer verletzt worden. Der Täter flüchtete, das 21-jährige Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben