Berlin : POLIZEI-TICKER

Kind betrunken ins Krankenhaus

Pankow - Ein betrunkener 13-Jähriger kam Samstagabend ins Krankenhaus. Er hatte zuvor versucht, in der Achtermannstraße/Ecke Paracelsusstraße Fahrrad zu fahren, kippte allerdings immer wieder um. Passanten riefen die Feuerwehr. Die Polizei ermittelt, woher das Kind den Alkohol bekommen hatte. AG

Keine Randale bei Fußballspiel

Berlin - Ohne Zwischenfälle verlief gestern Nachmittag das Fußballspiel zwischen BFC Dynamo und den Hertha-Amateuren. Wie berichtet, hatte die Polizei zuvor den BFC dringend ermahnt, gewalttätige Fans besser zu kontrollieren. Ha

Nazi-Symbole in Autos geritzt

Buckow - Zwei Autos im Wermuthweg wurden mit Hakenkreuzen zerkratzt. Ein Halter entdeckte das Nazi-Symbol auf dem Dach seines Mercedes, ein weiteres Hakenkreuz bemerkte ein Opel-Fahrer auf der Motorhaube seines Fahrzeugs. In der Nacht zuvor wurden in der Nähe 28 Fahrzeuge in Autohäusern zerkratzt. AG

Frau bei Überfall schwer verletzt

Pankow - Eine 56-Jährige war Samstagnachmittag im Schlosspark unterwegs, als ein Jugendlicher ihr die Tasche entreißen wollte. Die Frau stürzte und kam mit Verdacht auf Lendenwirbelfraktur ins Krankenhaus. Der Täter flüchtete.AG

Rentner brutal ausgeraubt

Mitte - In der Nacht zu Samstag wurde ein 70-Jähriger von vier jungen Straßenräubern überfallen. Sie hatten ihn einem Hof in der Claire-Waldoff-Straße verprügelt, mit einer Schusswaffe bedroht und durchsucht. Anwohner wurden auf die Tat aufmerksam, alarmierten die Polizei und machten sich bemerkbar. Die Räuber flüchteten ohne Beute. Der Mann erlitt einen Oberschenkelhalsbruch. In Tatortnähe nahmen die Polizisten einen 22-jährigen Verdächtigen aus Wilmersdorf fest, auch ein 23-jähriger Mittäter aus Tiergarten wurde ermittelt und festgenommen. Nach einem weiteren 22-jährigen Charlottenburger wird gefahndet. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben