Berlin : POLIZEI-TICKER

Autofahrer verletzt Kind schwer

Moabit - Ein vierjähriger Junge erlitt einen Schädelbruch, als er am Donnerstagvormittag gegen 10.15 Uhr von einem Pkw angefahren wurde. Der Fahrer des Autos hatte an der Kreuzung Beusselstraße Ecke Wiclefstraße eine rote Ampel nicht beachtet, als das Kind mit seinem Vater die Straße überquerte. Der Junge schwebt nicht in Lebensgefahr. mho

Polizei sucht Unfallfahrerin

Friedrichshain-Kreuzberg - Die Polizei fahndet nach der Fahrerin eines schwarzen Kleinwagens, die am Donnerstag, den 16. August 2007, gegen 6.30 Uhr in Friedrichshain einen Fußgänger schwer verletzt hat. Der Unfall ereignete sich auf der Stralauer Allee in Höhe Warschauer Straße, als der Fußgänger eine rote Ampel missachtete. Die Autofahrerin fuhr, nachdem sie das Opfer angefahren hatte, über die Mühlenstraße in Richtung Alexanderplatz davon. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter Telefon 030 /4664 -58 18 00 entgegen.mho

Auto ausgebrannt

Reinickendorf - Anwohner hatten Donnerstagmorgen gegen 2.20 Uhr einen brennenden Ford Fiesta auf einem Parkplatz in der Lienemannstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das Auto wurde vermutlich angezündet, erklärte ein Sprecher der Polizei. Durch das Feuer brannte der Wagen vollständig aus. Drei weitere daneben geparkte Fahrzeuge wurden ebenfalls beschädigt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf einen politischen Hintergrund der Tat lägen nicht vor, erklärte ein Sprecher. mho

Frau von Wildschweinen angegriffen

Neukölln - Eine 28-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen kurz nach 7 Uhr in einer Grünanlage am Margueritenring von einer Rotte Wildschweinen angegriffen worden. Die Frau konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Polizeibeamte sperrten daraufhin den Park, in dessen Nähe eine Kindertagesstätte und eine Grundschule liegen, von 9.40 Uhr bis 11.30 Uhr. Hinzugezogene Stadtjäger erlegten fünf der insgesamt zwölf Wildschweine. Die restlichen Tiere konnten entwischen. mho

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben