Berlin : POLIZEI-TICKER

65-Jähriger in Wohnung getötet

Kreuzberg - Ein 65-jähriger Mann ist am Dienstagabend tot in seiner Wohnung am Paul-Lincke-Ufer gefunden worden. Er wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Der Sofortobduktion zufolge starb er „durch stumpfe Gewalt gegen den Oberkörper“, hieß es gestern bei der Mordkommission. Eine Bekannte des Mannes hatte die Polizei gerufen, weil sie seit mehreren Tagen vergeblich versucht hatte, ihn zu erreichen. tabu

Schläger per Handy-Film gesucht

Mitte - Die Polizei sucht mithilfe eines Handy-Films (www.polizei.berlin.de) nach einem brutalen Schläger. Er hatte am 1. September in einer S-Bahn gegen 1 Uhr zwischen den Bahnhöfen Tiergarten und Zoo einen 17-Jährigen aus Zehlendorf zusammengeschlagen. Freunde des Opfers filmten das Ganze per Handy. Der Angreifer ist 30 bis 35 Jahre alt, vermutlich Osteuropäer und von sportlich-kräftiger Gestalt. Hinweise an die Rufnummer 46 64 95 31 21. tabu

Junge von Auto angefahren

Lichterfelde - Bei einem Unfall ist am Dienstagabend ein Elfjähriger verletzt worden. Als er mit seinem Rad die Hildburghauser Straße überquerte, erfasste ihn ein Auto. Er kam in eine Klinik. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben