Berlin : POLIZEI-TICKER

Toter im Schuppen entdeckt

Köpenick - Zwei Passanten haben am Donnerstagmorgen in einem Schuppen in der Rudower Straße in Köpenick eine Leiche entdeckt. Die Polizei schließt Fremdverschulden nicht aus. An der Leiche sei eine Verletzung am Oberkörper zu erkennen. Der Mann soll schon mehrere Tage tot sein. Seine Identität ist ungeklärt. tabu

33-Jähriger absichtlich angefahren

Wedding - Ein 33-Jähriger ist am Mittwochabend offenbar absichtlich in der Barfusstraße angefahren und verletzt worden. Zuvor war es zum Streit zwischen mehreren Bosniern gekommen. Plötzlich fuhr einer der Beteiligten mit einem Audi auf eine Vierergruppe zu. Dabei gab er Vollgas – der 33-Jährige wurde erfasst und über das Autodach geschleudert. Der Fahrer flüchtete. tabu

Tourist von Straßenbahn angefahren

Hohenschönhausen - Ein georgischer Tourist ist am Mittwochabend von einer Tram angefahren und schwer verletzt worden. Der 49-Jährige lief auf dem Gehweg der Landsberger Allee neben den Gleisen. Als er die Zechliner Straße gegen 19.40 Uhr überquerte, geriet er in die in der Straße eingelassenen Gleise. Der Tram-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben