Berlin : POLIZEI-TICKER

Polizist feuerte Warnschuss ab

nach Zwist mit Zigarettenhändlern

Lichtenberg - Gestern Abend ertappte die Polizei in Lichtenberg mehrere Vietnamesen dabei, wie sie illegale Zigarettenstangen verluden. Ein Mann drohte, einen Beamten mit einem Stein anzugreifen - der Polizist gab einen Warnschuss ab. Zwei der Männer wurden festgenommen, teilte die Polizei mit. kög

Paar stritt während der Fahrt und rammte mit Auto Verkehrsschild

Spandau – Ein Streit zwischen dem Fahrer eines Renault mit seiner Beifahrerin verursachte in der Nacht zu Mittwoch einen Unfall. Die 22-Jährige zerschlug während der Fahrt in der Zeppelinstraße aus Wut zwei Scheiben. Der Fahrer verlor die Kontrolle und rammte ein Verkehrsschild. Verletzt wurde niemand. Ha

14 Kilogramm Marihuana auf dem Spandauer Bahnhof sicher gestellt

Spandau/Neukölln – Der Polizei gelangen am Dienstag mehrere Schläge gegen Drogenhändler: Am Spandauer Bahnhof entdeckten Beamte im Rucksack eines überprüften Mannes 14 Kilo Marihuana. Er wurde festgenommen. Bei Hausdurchsuchungen in der Neuköllner Weserstraße und in der Barfußstraße in Wedding beschlagnahmte die Polizei teils Heroin und nahm acht Männer im Alter zwischen 15 und 20 Jahren fest. Sie stehen im Verdacht, an Bahnhöfen der Linie U8 mit Drogen gehandelt zu haben. Ha/ddp

Überfall auf Tabakhandel:

Räuber fesselten Angestellten

Tempelhof - Beim Überfall auf einen Tabakgroßhandel in der Gottlieb-Dunkel-Straße haben vier maskierte Räuber Mittwochfrüh einen Mitarbeiter des Unternehmens mit einer Pistole bedroht und gefesselt. Anschließend ergriffen sie zwanzig Kartons mit Tabakwaren und flüchteten unerkannt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben