Berlin : POLIZEI-TICKER

Acht Verletzte bei mehreren schweren Unfällen



Berlin - Bei mehreren Unfällen sind am Freitagabend acht Menschen zum Teil schwer verletzt worden. In der Oranienburger Straße wurde eine 29-jährige Radfahrerin gegen 18.30 Uhr angefahren und verletzt. Zehn Minuten später wurde ein angetrunkener Fußgänger in der Treskowallee in Karlshorst angefahren. Um 20 Uhr wurde eine 13-Jährige beim Zusammenstoß zweier Autos verletzt. Um 21 Uhr wurde ein 36-jähriger Passant auf dem Mariendorfer Damm von einem Auto angefahren. Um 3.30 Uhr wurde der Fahrer eines BVG-Busses auf der Frankfurter Allee ohnmächtig, das Fahrzeug prallte gegen eine Laterne. Zwei Fahrgäste wurden leicht verletzt. Ha

Zwei betrunkene 15-Jährige

kamen ins Krankenhaus

Marzahn/Neukölln - Erneut wurden zwei völlig betrunkene Jugendliche aufgelesen und in Krankenhäuser gebracht. An der Mehrower Allee schlief gegen 21 Uhr ein Junge neben einer Bushaltestelle seinen Rausch aus. Gegen 4 Uhr früh kam aus dem Krankenhaus Neukölln die Meldung, dass die Feuerwehr einen weiteren 15-Jährigen abgeliefert habe. Der Junge will auf einer Party bei Freunden getrunken haben. Beide Jugendliche mussten den Sonnabend in der Klinik verbringen. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben