Berlin : POLIZEI-TICKER

Neun Randalierer

im Supermarkt festgenommen

Mitte - Neun junge Frauen und Männer haben in der Nacht zum Sonntag in einem Lebensmittelmarkt randaliert. Nach Angaben der Polizei waren sie zuvor von einem Mitarbeiter erwischt worden, als sie Alkohol stehlen wollten. Als die Jugendlichen in dem Supermarkt an der Annenstraße darauf angesprochen worden waren, griffen sie zwei Angestellte des Geschäfts an und verletzten sie leicht. Der Staatsschutz ermittelt jetzt gegen die 15- bis 23-Jährigen. Ha

Überfall auf Hotel

in Wilmersdorf

Wilmersdorf - Zwei unbekannte Täter haben am Sonntagabend ein Hotel an der Konstanzer Straße überfallen. Einer der beiden Männer bedrohte eine 51-jährige Empfangsangestellte mit einer Schusswaffe. Die Männer erbeuteten Geld und flüchteten. Wie die Polizei mitteilte, erlitt die Frau einen Schock. Tsp

SEK überwältigt Ehemann

nach Familienstreit

Kreuzberg - Ein Spezialeinsatzkommando hat am Samstagabend einen betrunkenen 34-Jährigen überwältigt, der zuvor seine Frau mit dem Messer bedroht haben soll. Die 39-jährige Deutsche flüchtete mit dem gemeinsamen fünfjährigen Kind aus der Wohnung und alarmierte die Polizei. Da der türkischstämmige Mann seiner Frau schon angekündigt hatte, „mit mehreren Messern“ auf die Polizei zu warten, übernahm das SEK den Einsatz. Ha

Unbekannte zerstechen

Reifen von 13 Autos

Kreuzberg - In der Bernburger Straße haben Unbekannte 26 Reifen von 13 geparkten Fahrzeugen der Drogenselbsthilfe „Synanon“ zerstochen. Wie es bei der Polizei hieß, soll die Tat keinen politischen Hintergrund haben. Ein anderes Motiv konnte die Polizei aber nicht nennen. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben