Berlin : POLIZEI-TICKER

20-jährige Frau getreten

und rassistisch beleidigt

Karlshorst - Eine 20-Jährige ist am Sonnabendmorgen Opfer eines fremdenfeindlichen Übergriffes geworden. Die dunkelhäutige junge Frau wurde auf der Treskowallee in einem Straßenbahnwagen aus einer etwa zehnköpfigen Gruppe heraus getreten und rassistisch beleidigt, wie ein Polizeisprecher sagte. Sie war zuvor mit den Männern in Streit geraten. Die Frau blieb aber unverletzt. ddp

Betrunkene Jugendliche mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

Spandau/Prenzlauer Berg - Wie an jeden Wochenende fielen in der Nacht zu Sonnabend betrunkene Jugendliche in der Öffentlichkeit auf: Die Polizei brachte eine 14-jährige Spandauerin aus einer Grünanlage in ein Krankenhaus. Gegen 2 Uhr wurde eine nicht ansprechbare 17-Jährige auf dem Gehweg der Cantianstraße liegend gefunden. Sie hatte den Geburtstag ihres Freundes gefeiert. Ha

Jugendgruppe überfiel

und beraubte Gleichaltrige

Marzahn - Acht bis neun Jugendliche überfielen Freitagabend zwei junge Männer und ihre Freundin in der Allee der Kosmonauten. Einer der Täter hielt einen Jugendlichen fest und nahm ihm seine Halskette weg. Aus dem Rucksack des Mädchens stahlen die Räuber mehrere Flaschen Alkohol. Anschließend flüchteten sie mit der Straßenbahn. Polizisten nahmen wenig später einen 17-Jährigen fest und stellten die übrigen Peiniger, als diese die Bahn verließen. Tsp

13-Jährige bei Verkehrsunfall

schwer verletzt

Hellersdorf - Mit einem Beinbruch und Kopfprellungen brachte die Feuerwehr am Freitag eine 13-Jährige ins Krankenhaus. Das Mädchen war gegen 17 Uhr in der Kohlisstraße hinter einem Bus auf die Straße gelaufen. Ein 53-Jähriger konnte seinen Transporter nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben