Berlin : POLIZEI-TICKER

Rauchbombe in Schule geworfen

Wilmersdorf - Unbekannte haben am Montagvormittag eine selbst gebastelte Rauchbombe durchs geöffnete Fenster eines Klassenraumes des Evangelischen Gymnasiums Zum Grauen Kloster an der Salzbrunner Straße geworfen. Ein 14-Jähriger wurde durch den Rauch leicht verletzt. Der Hintergrund dürfte laut Polizei eine Englischklausur gewesen sei, die im Raum geschrieben wurde. ddp

Wohnungsbrand durch Adventskranz

Reinickendorf - Ein entflammter Adventskranz war die Ursache für einen Wohnungsbrand an der Emmentaler Straße, bei dem eine 75-jährige im Rollstuhl sitzende Frau lebensgefährlich verletzt wurde. Feuerwehrmänner retteten sie in letzter Sekunde. cs

Zwei Hotels überfallen

Kreuzberg/Charlottenburg - Maskierte Täter haben am Sonntag zwei Hotels in Kreuzberg und Charlottenburg überfallen und mit Schusswaffen Geld gefordert. An der Stresemannstraße in Kreuzberg griff ein Räuberduo in die Kasse und flüchtete mit der Beute. An der Charlottenburger Wielandstraße ließ sich ein Täter vergeblich einen Safe öffnen – es lagen keine Wertgegenstände darin. Daraufhin raubte er ein Laptop. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben