Berlin : POLIZEI-TICKER

Schwere Unfälle im Straßenverkehr

Berlin - Zwei Fußgänger und ein Radfahrer wurden Dienstagabend schwer verletzt. In der Gitschiner Straße/Ecke Böcklerstraße war eine 47-Jährige unachtsam auf die Fahrbahn gelaufen und wurde von einem Auto erfasst. In Hellersdorf erlitt ein 44-Jähriger mehrere Knochenbrüche, als er bei Rot über die Kreuzung der Stendaler-/Ecke Janusz-Korczak-Straße lief und ebenfalls erfasst wurde. Von der eineinhalbstündigen Straßensperrung waren die Straßenbahnlinien M 6 und 18 sowie der Bus 154 betroffen. In der Schöneberger Tauentzienstraße prallte eine 62-jährige Radfahrerin gegen eine aufgerissene Wagentür und stürzte. Tsp

Wettbüro brutal ausgeraubt

Kreuzberg - Zwei Unbekannte haben am Dienstagabend, kurz vor 22 Uhr, ein Wettbüro in der Zossener Straße überfallen. Sie bedrohten die 26-jährige Angestellte mit einer Pistole und einem Messer, schlugen sie und entkamen mit derBeute. Die Frau wurde leicht verletzt. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben