Berlin : POLIZEI-TICKER

Polizeieinsatz in drei Supermärkten

Spandau/Wilmersdorf/Pankow - Innerhalb von zwei Tagen wurde die Polizei drei Mal wegen Überfällen zu Supermärkte gerufen. Gestern hebelte ein Unbekannter das Fenster eines Pausenraumes der Penny-Filiale an der Schönerlinder Straße in Pankow auf. Als einer Mitarbeiterin das auffiel, rannte der Mann davon. Weil weitere Täter in der Filiale vermutet wurden, durchsuchten SEK-Beamte den Markt – es wurde aber niemand gefunden. Bereits am Donnerstag haben Unbekannte zwei Supermärkte überfallen. Am Haselhorster Damm bedrohten gegen 21.30 Uhr zwei Maskierte das Personal mit Pistolen und raubten die Tageseinnahmen. Eine Stunde später flüchteten zwei Männer ohne Beute nach einem Überfall am Kurfürstendamm. Ha

Scheiben von Bussen zerstört

Reinickendorf - Unbekannte Jugendliche haben Donnerstagabend Scheiben an zwei BVG-Bussen beschädigt. Einmal traten zwei Jugendliche die Seitenscheibe kaputt, nachdem der Fahrer der Linie 128 sie bat, leiser Musik zu hören. Ebenfalls offenbar Jugendliche zerstörten Scheiben derselben Linie, sie rannten in der Gotthardstraße weg. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben