Berlin : POLIZEI-TICKER

Anzeige gegen 28-Jährigen, der Nachbarn mit Nazimusik belästigte

Marzahn-Hellersdorf - Bei einer Wohnungsdurchsuchung haben Polizisten gestern eine CD mit rechtem Inhalt beschlagnahmt. In der Kölpiner Straße hatte ein 28-Jähriger zuvor laut die Nazimusik gehört sowie Besucher im Treppenhaus mit rechten Parolen begrüßt. Anwohner alarmierten gegen 15.50 Uhr die Polizei. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen, sei die Musik immer noch extrem laut zu hören gewesen. Auf das Klingeln und Klopfen reagierte der Mann nicht, so dass die Beamten die Wohnungstür aufbrachen. Der 28-Jährige gab an, geschlafen zu haben. Die abgespielten Lieder bezeichnete er selbst als Nazimusik. Die Beamten beschlagnahmten daraufhin die CD. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen übernommen. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar