Berlin : POLIZEI-TICKER

Unachtsamer Fußgänger

von Auto angefahren



Neukölln - Ein 31-jähriger Fußgänger aus Niedersachsen ist am Montag beim Überqueren der Karl-Marx-Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Er soll gegen sechs Uhr früh auf die Straße gegangen sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 57-jähriger VW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste ihn. Der Fußgänger kam mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik. tabu

Jugendlicher Räuber

zieht ohne Beute von dannen

Kreuzberg - An der Gegenwehr einer Apothekerin und ihrer Angestellten ist der versuchte Raubüberfall eines Jugendlichen gescheitert. Der junge Mann bedrohte die Frauen am Montagnachmittag in einer Apotheke in der Neuenburger Straße mit einem Teppichmesser, machte aber keine Beute. Tsp

Haftbefehl gegen Mann

wegen sexueller Nötigung

Mitte - Ein Haftbefehl ist am Wochenende gegen einen 27-jährigen Mann erlassen worden, der am frühen Freitagmorgen eine 19-jährige Frau in der Nähe vom Oranienburger Tor überfallen hatte. Er hatte dann versucht, sie sexuell zu missbrauchen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben