Berlin : POLIZEI-TICKER

Fußgängerin schwer verletzt

Lichtenberg - Eine 50-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen beim Überqueren der Falkenberger Chaussee von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Sie soll gegen 7.35 Uhr bei Rotlicht auf die Fahrbahn gegangen sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 38-jähriger Autofahrer erfasste die Fußgängerin mit seinem Wagen. Sie kam in ein Krankenhaus. tabu

Einbruch mit Gullydeckel

Wedding - Mit einem Gullydeckel haben Einbrecher am Montag früh die Eingangstür eine Juwelierladens in der Prinzenallee zerstört. Die Täter drangen gegen 4.10 Uhr in das Geschäft ein, zertrümmerten die Scheiben der Schaufensterauslagen und stahlen verschiedene Schmuckstücke. Zeugen beobachteten, wie vermutlich drei Täter mit einem dunklen Sack wegliefen. tabu

Polizei entdeckte Cannabisplantage

Spandau - Die Polizei hat am Sonntag eine Cannabisplantage entdeckt, nachdem Nachbarn sich beschwert hatten, dass Wasser durch die Decke ihrer Wohnung im Semmelländerweg lief. Als die Polizei die darüberliegende Wohnung öffnete, stießen die Beamten auf rund 450 Cannabissetzlinge. Noch während die Polizisten Pflanzen sowie Belüftungs-, Beleuchtungs- und Bewässerungsanlagen mitnahmen, erschienen der Mieter und ein 36-jähriger Tourist aus Mittelamerika mit Gegenständen zum Aufbau einer dritten Aufzuchtanlage. Sie wurden festgenommen. tabu

Zwei Mädchen völlig betrunken

Wilmersdorf - Zwei 14 und 15 Jahre alte Mädchen sind Montag völlig betrunken von zwei BVG-Mitarbeitern auf dem U-Bahnhof Berliner Straße entdeckt worden. Diese riefen die Polizei. Die Jugendlichen behaupteten, sie hätten zwei Flaschen Wodka an einem Imbiss gekauft und ausgetrunken. Die Jüngere kam in eine Klinik. Bei ihr wurden 1,8 Promille im Blut festgestellt. Die 15-Jährige brachten die Beamten zu ihrer Familie. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben