Berlin : POLIZEI-TICKER

Wasserleiche trieb im Kupfergraben

Mitte - Zwei 14 und 15 Jahre alte Angler entdeckten gestern früh in einem Seitenarm der Spree direkt unterhalb der Schlossbrücke eine Wasserleiche. Der Körper wurde von Tauchern der Feuerwehr geborgen. Noch ist unklar, seit wann der Mann im Wasser trieb. Sein Alter wird auf 30 bis 40 Jahre geschätzt. Ha

Rentnerin im Auto gestorben

Hellersdorf - Eine 76-Jährige ist Samstagabend bei einem Verkehrsunfall gestorben. Die Frau befuhr gegen 18 Uhr die Grottkauer Straße in Richtung Ingolstädter Straße. Nachdem sie die Kreuzung Ridbacher Straße passiert hatte, fuhr sie aus ungeklärter Ursache ungebremst gegen ein parkendes Auto. Sie hatte zuvor vermutlich einen Herzanfall erlitten. Ha

NPD-Zentrale zwei Mal beschmiert

Köpenick - Die NPD-Parteizentrale wurde in der Nacht zu Sonntag mit Parolen beschmiert und mit Farbbeuteln beworfen. Unbekannte hatten zunächst gegen 23 Uhr mit blauer Farbe gefüllte Plastikbeutel gegen die Fassade und eine Jalousie geworfen. Um 3 Uhr wurden zwei Jugendliche auf frischer Tat ertappt, als sie Parolen gegen die Partei an das Haus in der Seelenbinderstraße schmierten. Die Täter wurden nach einer Personalienfeststellung ihren Eltern übergeben. Ha

Kränze an Gedenkstätte zerstört

Steglitz - Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag auf dem Hermann-Ehlers-Platz mehrere ausgelegte Kränze und ein Buch am Mahnmal „Spiegelwand“ zerstört. Auf der Totengedenkstätte gegenüber dem alten Rathaus sind hunderte Namen von verschleppten und ermordeten Juden eingraviert. Ha

Unbekannte sägten Gasrohr an

Schöneberg - Ein Mieter in der Hauptstraße entdeckte am Samstagabend, dass ein Gasrohr im Keller beschädigt wurde. Er alarmierte die Feuerwehr, die das Haus evakuierte und entlüftete. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein fünf Zentimeter dickes Gasrohr angesägt war.Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar