Berlin : POLIZEI-TICKER

Mutter und Kind schwer verletzt

Pankow - Eine Mutter und ihr 19 Monate alter Sohn wurden gestern bei einem Unfall schwer verletzt. Das Kleinkind war gegen 12.15 Uhr plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn der Bötzowstraße gerannt. Die 33-jährige Mutter eilte ihm hinterher. Als sie den Jungen fast erreicht hatte, erfasste ein Lkw, der in Richtung Käthe-Niederkirchner-Straße fuhr, die beiden. Mutter und Kind mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht offenbar nicht. Der 42-jährige Fahrer des Lastkraftwagens blieb unverletzt. das

Ehepaar in Wohnung ausgeraubt

Steglitz - Ein Ehepaar ist am Dienstag von einem Räuber überfallen worden, der gegen 10 Uhr an der Wohnungstür der 82 und 81 Jahre alten Eheleute in der Mittelstraße klingelte. Unter einem Vorwand wollte er die Wohnung betreten. Als der 82-Jährige ihm den Weg verstellte, schlug der Täter ihn und drängte ihn in die Wohnung. Hier fesselte er beide Rentner und knebelte sie. Er raubte Wertgegenstände und flüchtete mit dem Auto des Paares. Die Frau konnte sich befreien und die Polizei rufen. Ihr Mann kam mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik. Die Kripo fahndet nach dem Täter. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben