Berlin : POLIZEI-TICKER

Räuber überfielen Drogeriemarkt



Marienfelde - Drei Räuber haben am Donnerstagabend einen „Drospa“-Drogeriemarkt in der Hildburghauser Straße überfallen. Sie bedrohten drei Mitarbeiter mit Messern und einer Pistole. Danach entkamen die Täter mit der Beute. Das Fluchtauto war vergangenes Wochenende gestohlen worden. tabu

Alkoholisiert vor Auto gelaufen

Reinickendorf - Ein nach Angaben der Polizei offenbar alkoholisierter Mann ist gestern Abend auf der Aroser Allee, Ecke Grindelwaldweg, unvermittelt auf die Fahrbahn gegangen und frontal von einem Auto erfasst worden. Der 48–Jährige erlitt schwerste Kopfverletzungen. Es besteht Lebensgefahr. Tsp

Taschendiebe gefasst

Mitte - Die Polizei hat am Donnerstagabend drei mutmaßliche Taschendiebe gefasst. Zivilfahnder sowie Beamte der Bundespolizei hatten das Trio am Alexanderplatz, auf dem Bahnhof Friedrichstraße und auf dem U-Bahnhof Berliner Straße beobachtet. Die Drei wurden schließlich in der Brandenburgischen Straße festgenommen. tabu

Zeugen verhinderten Taschenraub

Schöneberg - Couragierte Zeugen haben in der Nacht zu Freitag einen Handtaschenräuber festgehalten. Kurz vor 23 Uhr waren eine 71-Jährige und ihr 75-jähriger Mann in der Motzstraße von einem Räuber überfallen worden. Trotz Gegenwehr nahm er der Frau die Tasche weg. Durch die Hilferufe eilten zwei 20 und 27 Jahre alte Passanten herbei. Sie stellten sich dem Täter in den Weg und hielten ihn fest, bis die Polizei kam. tabu

Jugendliche Autoknacker gefasst

Reinickendorf - Drei Autoknacker sind am Freitag früh von Zivilfahndern ertappt worden. Die Beamten beobachteten die drei 17-Jährigen, wie sie sich an einem Auto in der Hechelstraße zu schaffen machten. Nach der Festnahme fanden die Beamten bei einem der Jugendlichen ein gestohlenes Navigationsgerät aus einem Wagen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben