Berlin : POLIZEI-TICKER

Freund mit Schwert niedergestochen

Schöneberg - Ein 39-jähriger Mann ist am Mittwoch von seinem Mitbewohner mit einem Samurai-Schwert schwer verletzt worden. Zunächst hatte sich der Pole mit seinem 31-jährigen Freund gestritten. Schließlich stach der 31-Jährige mit der Waffe auf seinen Widersacher ein. Das Opfer schleppte sich in ein nahes Lokal und brach dort zusammen. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der Mitbewohner ist geständig. Er wurde wegen versuchten Totschlags einem Haftrichter vorgeführt. tabu

Betrunkene Jugendliche in Klinik

Berlin - Erneut sind am Mittwochabend und in der Nacht zu Donnerstag drei betrunkene Jugendliche mit Verdacht auf eine Alkoholvergiftung in Krankenhäuser gebracht worden. In der Taunusstraße in Lichtenrade baten Jugendliche einen Passanten, Hilfe zu holen, da ein 15-Jähriger hilflos auf einem Spielplatz lag. Woher dieser den Schnaps hatte, ist unklar. Ein ebenfalls 15-Jähriger ist Polizisten in Alt-Hermsdorf aufgefallen: Er konnte nicht mehr laufen. Offenbar hatte er mit Freunden gemeinsam Bier getrunken. Unter einer S-Bahnbrücke in der Hardenbergstraße in Charlottenburg fanden Passanten eine betrunkene 17-Jährige auf dem Boden. Es ist unklar, wie sie an den Alkohol kam. tabu

Lebensmittelvergiftung in Callcenter

Schöneberg - Mehrere Mitarbeiter eines Call-Centers in der Kolonnenstraße klagten gestern über Übelkeit und Kopfschmerzen. Diagnose: Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung. Polizisten nahmen Proben. Ein erster Verdacht richtete sich auf die Kaffeemaschine, die nach einer Entkalkung möglicherweise nicht ausgespült wurde, so dass Entkalkungsmittel in den Kaffee gerieten. cs

Beim Autokauf ausgeraubt

Lichtenberg - Ein 19-Jähriger ist beim Kauf eines Gebrauchtwagens am Mittwochabend von den beiden vermeintlichen Verkäufern ausgeraubt worden. Als er den Golf in der Wilhelm-Guddorf-Straße übernehmen und bezahlen wollte, schlug einer der Männer ihn und griff seine Geldbörse. Dann flüchteten die Täter mit dem Golf. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben