Berlin : POLIZEI-TICKER

Zwei BVG-Busse von Randalierern beschädigt



Wedding / Buckow - Zweimal wurden in der Nacht zu Sonntag Busse der BVG beschädigt. Gegen 0.15 Uhr warfen Unbekannte in der Barfusstraße in Wedding einen Gegenstand gegen einen vorbeifahrenden Bus der Linie 120. Der Fahrer des Busses, in dem sich sechs Fahrgäste befanden, hörte einen Knall und entdeckte danach eine beschädigte Scheibe im Oberdeck. Verletzt wurde niemand. An der Marienfelder Chaussee zertrat ein wütender 28-Jähriger die Türscheiben eines Busses. Der Fahrer hatte es zuvor abgelehnt, den Angetrunkenen mit seiner Bierflasche mitzunehmen. Die Polizei stellte die Personalien fest. Ha

Betrunkener 15-Jähriger

in Klinik gebracht

Tegel - In der Berliner Straße, Ecke Am Borsigturm griffen Polizeibeamte in der Nacht zu Sonntag einen betrunkenen 15-Jährigen auf. Der Jugendliche, der sich zusammen mit Freunden auf dem Gelände einer Tankstelle aufhielt, war den Beamten aufgefallen, weil er kaum noch laufen konnte. Er musste sich mehrfach übergeben und hatte eine Kopfplatzwunde, die er sich nach eigenen Angaben bei einem Sturz aufgrund seiner Trunkenheit zugezogen hatte. Durch die Feuerwehr wurde er in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Polizisten informierten die Erziehungsberechtigten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben