Berlin : POLIZEI-TICKER

16-Jährige mit 2,9 Promille

ins Krankenhaus

Ein 16 Jahre altes Mädchen ist Freitag kurz vor Mitternacht mit 2,9 Promille in das Jüdische Krankenhaus in Wedding gebracht worden. Zunächst habe Lebensgefahr bestanden, hieß es bei der Polizei. Offensichtlich wurde das aus Kreuzberg stammende Mädchen von Freunden in die Klinik gebracht, nicht von der Feuerwehr. Deshalb blieb unklar, was und wo das Mädchen getrunken hatte. Erst Ärzte hatten die Mutter und die Polizei informiert. Ha

Drei rassistische Überfälle

in einer Nacht

Berlin - Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag unabhängig voneinander drei Angriffe mit rassistischem Hintergrund verübt. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt, ein dunkelhäutiger Berliner schwer. Von den Tätern fehlt jede Spur. In der Soliner Straße in Wedding wurde ein 30-jähriger Nigerianer von einem Betrunkenen beleidigt und geschlagen. Gegen 3 Uhr wurde ein 22-jähriger Araber in Buch angepöbelt. Der Angreifer griff in seine Jacke, als wollte er eine Waffe ziehen. Das Opfer und seine Begleiterin flüchteten, der Täter verfolgte sie und fuhr dann mit dem Auto davon. In Lichtenrade wurden zwei dunkelhäutige Berliner von Jugendlichen überfallen, die die 19 und 22 Jahre alten Männer beleidigten und schlugen. Der Ältere wurde in ein Krankenhaus gebracht. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben