Berlin : POLIZEI-TICKER

Zwei 14-Jährige

nach Raubüberfall festgenommen

Neukölln - Nach einem Raubüberfall in der Okerstraße sind am Sonnabend in Neukölln zwei 14-Jährige festgenommen worden. Insgesamt fünf türkisch- und arabischstämmige Jugendliche hatten ihre gleichaltrigen Opfer geschlagen und ihnen die Mobiltelefone abgenommen. Danach flüchtete die Gruppe, die Polizei konnte aber wenig später zwei von ihnen festnehmen. Ha

Zivilfahnder erwischten professionelle Taschendiebe

Wilmersdorf - Zivilfahnder der Sonderkommission gegen Taschendiebstahl haben in der Nacht zu Sonntag erneut professionell agierende Taschendiebe festgenommen. Die Beamten hatten die drei Araber (33 bis 35) bei einem versuchten Diebstahl in einem Restaurant am Fehrbelliner Platz beobachtet und waren ihnen gefolgt. Nach einem Diebstahl in einem Lokal am Breitenbachplatz wurden sie festgenommen, das Opfer erhielt sein Geld wieder. Ha

Polizeieinsätze wegen

betrunkener Jugendlicher

Berlin - Zwei randalierende betrunkene Jugendliche mussten in der Nacht zu Sonntag von Polizei und Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht werden. Bei einem dritten Einsatz wurde die Polizei zu einer betrunkenen 17-Jährigen gerufen. Da sie trotz 2,6 Promille „nicht hilflos war, klar sprach und Gesprächen folgen konnte“, wie es im Polizeiprotokoll hieß, wurde sie zu ihrer Mutter gefahren. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben