Berlin : POLIZEI-TICKER

Motorradfahrer schwer verletzt

Treptow - Ein 34-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall Dienstag früh schwer verletzt. Er war gegen 5.20 Uhr in der Südostallee in Richtung Baumschulenstraße sehr dicht hinter einem Lkw hergefahren. Er wollte dann überholen und scherte nach links aus. Allerdings wartete dort vor ihm ein Auto auf der Linksabbiegerspur. Der Motorradfahrer fuhr auf und durchschlug mit dem Kopf voran die Heckscheibe. Der Autofahrer blieb unverletzt. Das Opfer kam mit Schnittverletzungen am Hals und Rückenschmerzen in eine Klinik. tabu

U-Bahnzug mit Stein beworfen

Biesdorf - Unbekannte haben am Montagnachmittag zwischen den U-Bahnhöfen Biesdorf-Süd und Tierpark einen Stein gegen eine fahrende Bahn der Linie 5 geworfen. Der Stein hatte eine Seitenscheibe durchschlagen und landete auf dem gegenüberliegenden Sitzplatz. Verletzt wurde niemand. tabu

Busfahrer beleidigt und bedroht

Lichterfelde - Ein BVG-Busfahrer ist am Montagvormittag von zwei Fahrgästen beleidigt und bedroht worden. Die beiden jungen Männer – 19 und 23 Jahre alt – sind an der Haltestelle Goerzallee/Drakestraße zusammen mit einem noch unbekannten dritten Mann in den Bus der Linie M 11 gestiegen. Als der Fahrer bemerkte, dass der 23-Jährige kein gültiges Ticket hatte, kam es zum Streit. Die drei Männer beleidigten und bedrohten den Fahrer. Als Polizisten die Männer festnehmen wollten, soll sich der 23-Jährige massiv gewehrt haben. Der 19-Jährige konnte zunächst flüchten, wurde dann aber in der Drakestraße gefasst. Der dritte entkam. tabu

Automatencasino überfallen

Charlottenburg - Zwei maskierte Räuber haben in der Nacht zu Dienstag ein Automatencasino in der Königin-Elisabeth-Straße überfallen. Sie bedrohten eine 38-jährige Angestellte mit einer Pistole, verlangten die Tageseinnahmen und flüchteten. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben