Berlin : POLIZEI-TICKER

Fremdenfeindliche Übergriffe:

Elternpaar und Schüler misshandelt

Weißensee/Schöneberg - Zwei fremdenfeindliche Übergriffe ereigneten sich gestern in Weißensee und Schöneberg. In der Weißenseer Gounodstraße wurden zur Mittagszeit laut Polizei ein 27-jähriger Serbe und seine schwangere Frau vor den Augen ihrer zwei Kinder von drei Unbekannten geschlagen und gewürgt. In der General-Pape-Straße in Schöneberg wurde ein 15-jähriger Junge auf dem Weg zur Schule von zwei Männern aufgehalten, wegen seines ausländischen Äußeren beleidigt, geschlagen und getreten. Der 15-Jährige erlitt Prellungen und leichte Schnittverletzungen. Die mutmaßlichen Männer flüchteten.ddp

19-jähriger Russe nach Messerangriff festgenommen

Neukölln/Kreuzberg - Nach einer Messerstecherei in einem Lokal in der Hermannstraße am Sonntag hat die Polizei einen 19-Jährigen festgenommen. In dem Lokal „Baikal“ hatte es Streit zwischen zwei Männern gegeben. Dabei wurde ein 20-jähriger durch Messerstiche schwer und ein 27-jähriger leicht verletzt. Der 19-jährige Russe gilt als Tatverdächtiger und wurde einem Haftrichter vorgeführt. Zeugen sucht die Polizei nach einem lebensgefährlichen Messerstich auf einen 24-Jährigen in Kreuzberg. Der junge Türke war am frühen Sonntagmorgen bei einem Streit im Viktoriapark schwer verletzt worden. tabu/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben