Berlin : POLIZEI-TICKER

Polizisten mit Schwert angegriffen



Wedding - Gegen 0.30 Uhr hat gestern ein betrunkener 45-Jähriger in seinem Wohnhaus in der Turiner Straße zwei Polizisten mit einem Samurai-Schwert angegriffen. Die 33- und 45-jährigen Beamten waren von einem Nachbarn gerufen worden, der zuvor von dem Täter mit einer Eisenstange leicht verletzt worden war. Auch auf die Polizisten ging der Betrunkene zunächst mit der Eisenstange los. Als sich diese mit Pfefferspray wehrten, schlug und trat die 39-jährige Freundin des Täters die Beamten. Anschließend griff der Mann mit dem Schwert erneut an, traf aber nicht. Erst mit Verstärkung konnten die Angreifer überwältigt werden. Im Haus wurden weitere Waffen gefunden. Die Polizisten erlitten Prellungen durch die Eisenstange. sel

Mädchen rief vom Balkon um Hilfe

Tempelhof - Auf ein Kind, das von einem Balkon aus um Hilfe rief, wurde gestern Morgen eine Frau aufmerksam. Da die Wohnung abgeschlossen war, befreite die Feuerwehr das Mädchen vom Balkon der Wohnung im 2. Stock. Die Siebenjährige gab an, dass ihre Mutter die Wohnung am Vorabend verlassen habe. Diese war nur spärlich eingerichtet und sehr unaufgeräumt, Lebensmittel waren verschimmelt. Zwei Stunden später traf die 26-jährige Mutter ein und sagte, sie sei bei einem Freund gewesen. Die Polizei hat das Jugendamt informiert. Tsp

18 Fahrzeuge mit Farbe besprüht

Tiergarten - In der Nacht zu Freitag wurden 18 Fahrzeuge mit Farbe beschmiert. Ein Anwohner bemerkte in der Wichmannstraße drei Personen, die Autos besprühten. Die Polizei suchte die angrenzenden Straßen vergeblich nach den Tätern ab. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar