Berlin : POLIZEI-TICKER

Fünfjähriger in der Nacht

zum Sonntag aus Wohnung geholt

Wedding - Erneut hat die Polizei ein Kind aus einer Wohnung geholt, in der es seine Eltern vermutlich längere Zeit alleine gelassen hatten. Der jüngste Fall ereignete sich in der Nacht zum Sonntag in Wedding. Ein Nachbar bemerkte dort gegen 2.50 Uhr früh einen fünfjährigen Jungen, der Gegenstände aus einem Fenster warf und nach seinen Eltern rief. Da die alarmierten Polizeibeamten die Wohnungstür nicht öffnen konnten, riefen sie die Feuerwehr. Deren Rettungskräfte holten das Kind über eine Drehleiter aus der Wohnung im zweiten Stock. Wenig später erschien der Vater des Jungen im Polizeiabschnitt, um ihn dort wieder abzuholen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht ein. Erst vor neun Tagen waren drei Kinder aus einer Wohnung in Hellersdorf geholt worden. Die Mutter weilte im Urlaub und hatte sie alleine gelassen. Tsp

15-Jährige steuerte gestohlenes

Auto durch Reinickendorf

Reinickendorf - Drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren haben am Samstagabend eine Spritztour im gestohlenen Pkw durch Reinickendorf unternommen. Gegen 21.30 Uhr wurden sie von Polizisten in der Holländerstraße gestoppt und festgenommen. Der Fiat war der Streife schon am Kurt-Schumacher-Platz wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Am Steuer saß ein 15-jähriges Mädchen, zwei Jungen begleiteten es. Der Wagen war kurz zuvor gestohlen worden. Die Jugendlichen wurden ihren Eltern übergeben.Tsp

Bewaffnete Maskierte überfielen

Geschäft für Tierbedarf

Kreuzberg - Zwei maskierte Täter haben am Samstagnachmittag ein Geschäft für Tierbedarf an der Stresemannstraße überfallen. Sie bedrohten zwei Angestellte gegen 17 Uhr mit Messern und Pfefferspray und verlangten Geld. Mit der Beute flüchteten sie in eine unbekannte Richtung. Tsp

Dieb nach Kampf

mit Wachmann schwer verletzt

Spandau - Schwere Verletzungen erlitt gestern Abend ein 38-Jähriger Dieb bei einer Auseinandersetzung mit einem Wachmann. Laut Polizei hatte der Mann gegen 20.15 Uhr in einem Supermarkt an der Bismarckstraße Zigaretten gestohlen. Als er den Laden verlassen wollte, habe ihn der Wachmann gestoppt. Bei dem anschließenden Streit stürzte der Dieb und erlitt einen Schädelbruch.Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben