Berlin : POLIZEI-TICKER

Mann verprügelt seine Partnerin

Neukölln - Gegen einen Mann, der seine Partnerin schwer verletzt hat, ist Haftbefehl erlassen worden. Der 37-Jährige hatte derart auf die Frau eingeprügelt, dass sie Hämatome davontrug und ein Handgelenk gebrochen wurde, wie die Polizei gestern mitteilte. Zunächst war es am Sonntag zwischen beiden in ihrer Wohnung in der Buckower Ringslebenstraße zu Streit gekommen, da die einjährige Tochter weinte. Der Mann wurde laut, so dass auch die drei anderen Kinder im Alter von vier, fünf und acht Jahren zu weinen begannen. Er begann, Mobiliar zu zerstören, und schlug mehrfach den Achtjährigen. Die Mutter warf sich schützend vor den Jungen, worauf der Mann mit einem Holzstuhl so heftig auf sie einschlug, dass dieser zerbrach. ddp

Unfallfahrer flüchtet verletzt

Treptow - Ein Unfallfahrer ist am Montagmorgenverletzt geflüchtet. Der Unbekannte war kurz nach 6 Uhr mit seinem Auto auf der Sonnenallee über den Mittelstreifen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er mit zwei geparkten Pkw, einem Anhänger und einer Straßenlaterne zusammen. Nach Zeugenangaben erlitt der Mann Verletzungen am Kopf und flüchtete zu Fuß. Tsp

Motorradfahrer verunglückt

Lichterfelde - Ein 25-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann fuhr am Sonntag auf der Goerzallee, überholte mehrere Fahrzeuge und verlor vermutlich wegen des hohen Tempos die Kontrolle. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar