Berlin : POLIZEI-TICKER

Wirt des Szenelokals „White Trash“ wurde von Gästen verprügelt



Prenzlauer Berg - Der 44-jährige Walter „Wally“ Potts, Chef des Szenelokals „White Trash Fast Food“ in der Schönhauser Allee, ist von einer Gruppe angetrunkener Gäste verprügelt worden. Sie hatten Ärger gemacht, und er hatte sie nach draußen begleitet. Dort schlugen die acht Mitglieder der Gruppe sofort auf den Wirt ein und traten ihn, bis er zu Boden ging, dann floh die Gruppe. Potts musste im Krankenhaus seine starken Prellungen im Gesicht und am Oberkörper verarzten lassen. Das Lokal, eine Mischung aus Club, Restaurant, Konzertkeller und Burger-Bar, ist über Berlin weit hinaus bekannt. Stones-Chef Mick Jagger war zu Gast, die Sängerin Pink, der Schauspieler Vin Diesel und am Freitagabend die schwedische Band The Movements. Ha

Betrunkener feuert mit

scharfer Waffe auf geparktes Auto

Charlottenburg - Ein Betrunkener hat gestern gegen 8 Uhr Schüsse auf einen an der Kantstraße abgestellten Mercedes abgegeben. Polizisten fanden den 31-Jährigen auf der Rückbank, er ließ sich widerstandslos festnehmen. Ein Beamter sagte, der aus Russland stammende Mann habe den fremden Wagen regelrecht aufgeschossen und möglicherweise nur einen Schlafplatz gesucht. Ha

Mann prügelt Ex-Freundin krankenhausreif

Marzahn - Ein 25-Jähriger hat gestern früh seine Ex-Freundin in deren Wohnung in der Poelchaustraße geschlagen und auf sie eingestochen. Die 21-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Polizisten nahmen den Mann fest. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar