Berlin : POLIZEI-TICKER

Drei Schwestern in Obhut genommen

Wilmersdorf - Die Polizei hat am Sonntag drei Schwestern dem Kindernotdienst übergeben. Nachbarn hatten lautes Schreien in der Wohnung gehört. Dort wurden die drei Mädchen im Alter von 9, 13 und 17 Jahren angetroffen. Sie gaben an, sich gestritten zu haben, als ihre Mutter nicht in der Wohnung war. Eine Ärztin stellte leichte Verletzungen fest. Das Jugendamt wurde informiert. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachtes der Körperverletzung unter den Geschwistern und wegen Verdachtes der Misshandlung von Schutzbefohlenen gegen die Mutter. Tsp

Opfer einer Schlägerei gesucht

Lichtenberg - Die Polizei sucht einen Mann, der am Sonntagvormittag in der Weitlingstraße von einem 26-Jährigen geschlagen worden war. Das Opfer, bei dem es sich um einen Südeuropäer handeln soll, war geflüchtet. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei benachrichtigt. Bisher ungeklärt ist, ob der Angriff einen fremdenfeindlichen Hintergrund hat. Hinweise nimmt die Kripo unter 4664 95 3110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Tsp

Motorradfahrer schwer verletzt

Prenzlauer Berg - Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Montag ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein 19-jähriger Autofahrer hatte gegen 0 Uhr 50 beim Wenden an der Kreuzung Schivelbeiner Ecke Seelower Straße das Motorrad übersehen. Dessen Fahrer erlitt eine Schulterfraktur sowie eine Gehirnerschütterung. Er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben