Berlin : POLIZEI-TICKER

Gasag-Mitarbeiter beschossen

Lichtenberg – Ein Radler hat gestern früh auf einen Gasag-Mitarbeiter geschossen, weil dieser den Dienstwagen auf dem Gehweg abgestellt hatte, um seiner Arbeit als Gasspürer nachzugehen. Der 53-jährige hatte kurz vor 9 Uhr an der Rusche- Ecke Josef-Orlopp-Straße geparkt. Als er nicht wegfahren wollte, zog der Radler eine Schusswaffe. Der Bedrohte wollte per Handy die Polizei rufen. Nun zog der Täter ein Magazin aus der Jackentasche, lud die Waffe und schoss über sein Opfer hinweg. Als Zeugen den Radler ansprachen, flüchtete der auf dem Rad. Das Opfer kam mit dem Schrecken davon. fk

Pilze und andere Drogen entdeckt

Prenzlauer Berg - Die Polizei hat am Mittwoch das Geschäft „Exit“ in der Danziger Straße durchsucht und dort Rauschgift gefunden. In dem Laden entdeckten die Beamten unter anderem 120 kleine Plastikbehälter mit Schokolade, in die halluzinogene Pilze hineingeraspelt worden waren. Zudem konnten mit Rauschpilzen versetzte Duftkissen zum Schnüffeln, 20 Joints und Hanf-Lutscher sowie Tabletten und sexuell stimulierende Arzneimittel sichergestellt werden. Der 23-jährige Ladeninhaber wurde von den Beamten festgenommen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar