Berlin : POLIZEI-TICKER

14-Jährige überfielen Supermarkt

Tempelhof - Zwei 14-jährige Jungen haben am Dienstag in Tempelhof einen Lebensmittelmarkt am Tempelhofer Damm überfallen. Sie zogen sich eine Sturmhaube über den Kopf und bedrohten den Kassierer mit einer Spielzeugpistole und einem Messer. Als die Räuber ihn zwangen, die Kasse zu öffnen, erlitt der 21-Jährige eine leichte Schnittverletzung am Arm. Allerdings hatten zwei Zivilpolizisten die beiden Jungen zuvor beobachtet. Als sie aus dem Laden flüchten wollten, nahmen die Beamten sie fest. tabu

Nazi-Parolen im Krankenhaus

Weissenssee - Die Polizei hat am Dienstag einen 35-jährigen Deutschen im St.-Joseph-Krankenhaus in Weißensee festgenommen, der dort Naziparolen gebrüllt und 40 Hakenkreuze an die Türen geschmiert hatte. Der Mann war am Nachmittag zu einem ambulanten Behandlungstermin in dem Klinikum in der Gartenstraße erschienen. Doch er hatte weder die Praxisgebühr noch einen Überweisungsschein dabei. Der 35-Jährige wurde wütend und verlangte, stationär aufgenommen zu werden. Als ihm das verweigert wurde, beleidigte er den behandelnden Arzt mit Naziparolen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben