Berlin : POLIZEI-TICKER

Busfahrer geschlagen und verletzt

Neukölln - Erneut ist ein Busfahrer der BVG von einem Passagier angegriffen und verletzt worden. Der 27-jährige Fahrer hatte am Mittwochabend einen Jugendlichen aufgefordert, den Bus der Linie M 29 wegen der lauten Musik zu verlassen. Daraufhin prügelte der Unbekannte mit den Fäusten auf den Mann ein. Beim Versuch den Schläger aus dem Bus zu drängen, erhielt der Fahrer Tritte in den Unterleib. Als ein Fahrgast zu Hilfe kam, flüchtete der Jugendliche unerkannt über die Sonnenallee. Ha

Kind steckte Motorrad in Brand

Grünau - Ein 13-Jähriger hat offenbar am Mittwochabend ein Motorrad angezündet. Anschließend klingelte der Junge bei mehreren Nachbarn in der Friedrich-Wolf-Straße und berichtete, dass er zwei Männer beim Zündeln beobachtet habe. Bei der Polizei verplapperte sich der Junge allerdings schnell und gestand, die Kawasaki angezündet zu haben. Der Junge wurde anschließend seiner Mutter übergeben, mit 13 ist er strafunmündig. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben