Berlin : POLIZEI-TICKER

Polizisten nach Unfall bedrängt



Wedding - Eine aufgebrachte Menge von bis zu 50 Personen hat Donnerstag in der Badstraße Polizisten und einen Motorradfahrer bedrängt. Der 50-Jährige hatte ein vierjähriges Mädchen und deren 16 Jahre alten Bruder angefahren. Das Kind war unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen, ihr Bruder wollte es aufhalten. Der Jugendliche erlitt leichte Verletzungen. Anschließend rannte ein 18-Jähriger auf den 50-Jährigen zu und schlug ihm mehrmals heftig gegen den Helm. Zudem sammelten sich bis zu 50 aufgebrachte Schaulustige aus Einwandererfamilien. Die Polizisten mussten die Menge mehrfach zurückdrängen und mit dem Schlagstock drohen, um den Fahrer zu schützen. Tsp

75-Jähriger starb nach Unfall

Charlottenburg - Ein 75-jähriger Mann ist gestorben, nachdem er Mittwoch in der Seestraße angefahren worden war. Der Autofahrer wollte am Saatwinkler Damm links abbiegen und hatte dabei offensichtlich den Fußgänger übersehen. Der Mann ist der 36. Verkehrstote in diesem Jahr. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben