Berlin : POLIZEI-TICKER

Graffitisprüher von Fernzug

erfasst und getötet

Hohenschönhausen - Am Karower Kreuz fanden Bundespolizisten am Freitagnachmittag die Leiche eines 31-Jährigen, der als Graffitisprüher bekannt war. Er war unter einer Brücke von einem Fernzug erfasst worden und sofort tot. Ha

Einbrecher musste von Feuerwehr aus Fahrstuhl befreit werden

Mitte - Erst nach Stunden konnte in der Nacht ein Einbrecher in einem Bürogebäude aus einem stecken gebliebenen Aufzug befreit werden. Der Ungar hatte vier Laptops in einer großen Tasche dabei. Dies kam den Rettern merkwürdig vor, sie holten die Polizei. Ha

Zwölfjähriger kam mit zwei Promille

Blutalkohol ins Krankenhaus

Prenzlauer Berg - Am Freitagabend wurde ein Zwölfjähriger betrunken auf einer Parkbank in der Thomas-Mann- Straße gefunden wurde. Ein Passant hatte die Feuerwehr gerufen. Der Junge gab an, eine halbe Flasche „Saurer Apfel“ getrunken zu haben. Im Krankenhaus wurden 1,95 Promille festgestellt. Polizisten benachrichtigten Eltern und Jugendamt. Ha

Motorradfahrer nach Verkehrsunfall gestorben

Charlottenburg - Nach einem Unfall erlag gestern Abend ein Kradfahrer in Charlottenburg-Wilmersdorf noch am Unfallort seinen Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 57-Jährige aus der Jafféstraße in den Messedamm abbiegen. Dabei missachtete er die rote Ampel und stieß mit einem Pkw zusammen. ddp

Trapezkünstler bei Show imFriedrichstadtpalast abgestürzt

Mitte - Bei der Show „Qi“ im Friedrichstadtpalast ist am Freitagabend ein Flugtrapezkünstler der Gruppe „Flying Cranes“ abgestürzt und hat sich leicht an der Wirbelsäule verletzt. Er kam ins Krankenhaus, sagte eine Sprecherin des Friedrichstadtpalastes. Er werde aber keine dauerhaften Schädigungen davon tragen, es sei auch keine Lähmung aufgetreten. clk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben