Berlin : POLIZEI-TICKER

Rentnerin starb nach Unfall

Schöneberg - Eine 85-jährige Rentnerin ist an den schweren Verletzungen gestorben, die sie bei einem Unfall am Mittwoch erlitten hatte. Sie wollte die Tauentzienstraße vom Mittelstreifen aus überqueren und wurde dabei von einem Bus der Linie M29 erfasst. Sie ist die 15. getötete Fußgängerin in diesem Jahr. Insgesamt sind es bisher 39 Verkehrstote. tabu

Junge Frau von Tram erfasst

Neu-Hohenschönhausen - Eine 18-Jährige ist am Donnerstag früh von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Sie wollte die herannahende Bahn erreichen und rannte deshalb bei roter Ampel über die Falkenberger Chaussee. Die Frau prallte frontal gegen die Straßenbahn und wurde in eine Klinik gebracht. tabu

Zwei betrunkene Kinder aufgegriffen

Tiergarten/Friedrichshain - Erneut hat die Polizei am Mittwoch und Donnerstag früh betrunkene Minderjährige aufgegriffen: In der Waldenserstraße fanden die Beamten eine 14-Jährige, die nicht mehr ansprechbar war. Sie kam zur Beobachtung in eine Klinik. Die Bundespolizei entdeckte einen alkoholisierten 13-Jährigen, der unter der Unterführung der S-Bahn in der Tamara-Danz-Straße saß. Die Beamten brachten ihn zu einem Polizeiabschnitt, wo er von seinem Vater abgeholt wurde. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben