Berlin : POLIZEI-TICKER

Mutmaßlicher Erpresser gefasst

Kreuzberg - Die Polizei hat am Montag einen 35-Jährigen festgenommen, der 100 000 Euro von einem Geschäftsinhaber erpressen wollte. Der Türke soll dem Inhaber eines Motorradladens in einem anonymen Brief gedroht haben, er werde ihn durch erfundene Strafanzeigen schädigen, sollte er nicht zahlen. Die Polizei fasste ihn und drei Begleiter am Montag bei der geplanten Geldübergabe in einem Lokal am Kottbusser Tor. Gegen den 35-Jährigen erging Haftbefehl. tabu

Autohandel überfallen

Kreuzberg - Drei Maskierte haben am Dienstagmittag einen Autohandel in der Prinzessinnenstraße überfallen. Sie drangen mit einer Axt und Pistolen in den Laden ein und zwangen die Kunden, sich auf den Boden zu legen. Als die Geldherausgabe nicht gelang, flüchteten die Täter. Dabei löste sich eine Kugel aus einer Schreckschusspistole. Verletzt wurde niemand. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben