Berlin : POLIZEI-TICKER

Betrunkene Jugendliche attackieren

Männer mit Flaschen und Steinen

Köpenick - In der Nacht zu Dienstag, kurz nach 23 Uhr, ist es am S-Bahnhof Spindlersfeld zu Auseinandersetzung zwischen betrunkenen Jugendlichen und zwei Männern gekommen. Hintergrund des Angriffs auf die 19 und 20 Jahre alten Männer war offenbar ein Beziehungsstreit um ein Mädchen. Die etwa 15 Täter im Alter zwischen 14 und 18 warfen Steine und Flaschen; die Opfer flüchteten in einen Supermarkt. Einige Täter wurden in einer Straßenbahn und am S-Bahnhof Adlershof festgenommen. AG

85-jährige gehbehinderte Frau

bei Handtaschenraub verletzt

Wedding - Eine 85-Jährige ist am Montagabend, 18.30 Uhr, in der Wollankstraße ausgeraubt und dabei leicht verletzt worden. Ein Unbekannter hatte ihr die Handtasche entrissen. Die gehbehinderte Frau stürzte dadurch zu Boden. AG

Frau bricht Rentner

beim Einparken das Bein

Neukölln - Ein 68-jähriger Fußgänger erlitt am Montagabend, 17.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall einen Beinbruch. Eine 39-jährige Autofahrerin wollte nach Polizeiangaben auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes am Buckower Damm rückwärts einparken, als der 68-Jährige hinter das Fahrzeug trat. AG

Fernseher defekt:

Einfamilienhaus brannte aus

Britz - Ein Einfamilienhaus ist Dienstag komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr rückte gegen 7 Uhr in die Backbergstraße aus, weil das Haus in Flammen stand. Aus noch ungeklärter Ursache war der Fernseher in einer Kellerwohnung in Brand geraten. Die Mieterin, 36, wollte die Flammen mit einer Decke ersticken, die ebenfalls Feuer fing. In Panik versuchte die Frau, die Decke aus dem Fenster zu werfen – doch vor dem Fenster waren Gitter. Die 36-Jährige alarmierte die 45-jährige Bewohnerin des oberen Stockwerks. Die Frauen konnten zwei Hunde nach draußen retten. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar