Berlin : POLIZEI-TICKER

Festnahme nach Verfolgungsjagd

Friedrichshain - Nach einer wilden Verfolgungsjagd hat die Polizei am Dienstag einen 27-jährigen Autofahrer festgenommen. Der VW-Busfahrer war Beamten um 11.45 Uhr an der Kreuzung Sewanstraße Ecke Dolgenseestraße aufgefallen, weil das Fahrzeug offensichtlich kaputt war. Als der Fahrer überprüft werden sollte, gab er Gas und raste bei roter Ampel über mehrere Kreuzungen. Die Beamten versuchten mehrmals, ihn mit quergestellten Funkwagen zu stoppen. In der Boxhagener Straße fuhr der Mann gegen einen Einsatzwagen – dieser wiederum prallte gegen ein unbeteiligtes Auto, in dem ein Kleinkind saß. Es wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Der Verfolgte raste weiter durch die Straßen und drängte dabei mehrere Funkwagen ab. In der Waldeyer Straße fuhr er in eine Hauseinfahrt, durchbrach eine Schranke, versuchte durch die Lücke zwischen zwei Findlingen zu fahren und kam auf einem Rasenstück zum Stehen. Er sprang aus dem Wagen und rannte davon. Doch die Beamten fassten den Flüchtigen in einem Hausflur. Warum der Bulgare, der nicht in Berlin gemeldet ist, flüchtete, wird noch ermittelt. tabu

Unfall im Tunnel Tegel

Reinickendorf - Im Flughafentunnel Tegel ist ein Lkw am Dienstagnachmittag gegen mehrere Autos geprallt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr rückte gegen 16.10 Uhr mit schwerem Gerät an, um die verkeilten Autos herauszuholen. Die Autobahn wurde stadteinwärts gesperrt. tabu

Zwei Verletzte nach Postbank-Raub

Charlottenburg - Zwei Frauen sind bei einem Raubüberfall auf eine Postbank-Filiale am Dienstag verletzt worden. Gegen 9 Uhr waren zwei Unbekannte in die Niederlassung in der Leibnizstraße gegangen und hatten das Personal mit einer Pistole bedroht. Dann zwangen sie die Angestellten, den Tresor zu öffnen. Die Räuber flüchteten mit der Beute. Eine Angestellte erlitt eine Kopfplatzwunde, ihre Kollegin ein Knalltrauma: Einer der Täter hatte einen Schuss aus seiner Schreckschusspistole abgegeben. Die Polizei sucht Zeugen unter der Rufnummer 4664 944 113. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben