Berlin : POLIZEI-TICKER

Toter nach Messerstecherei

Neukölln - Gegen 19.30 Uhr wurde gestern Abend in der Dieselstraße ein 32-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt. Die Umstände der Tat waren bei Redaktionsschluss noch völlig unklar. Nach Aussagen der Polizei lud ein Freund des Opfers den Verletzten ins Auto und fuhr in Richtung Krankenhaus. Unterwegs trafen sie auf die bereits alarmierte Feuerwehr. Ein Notarzt versuchte vergeblich, den Verletzten zu reanimieren. Die Mordkommission ermittelt. clk

S-Bahn-Randalierer festgenommen

Drei Monate nach der Zerstörung einer S-Bahn sitzen zwei junge Männer jetzt in Haft. Sie hatten im November im Bahnhof Röntgental (Barnim) 35 Scheiben eines Zuges mit einem Hammer zerschlagen. Auf ein Fahndungsplakat hin meldete sich ein junger Mann bei der Polizei, der wusste, dass es ein Handy-Video der Tat gibt. Er besorgte den Film und übergab ihn der Polizei. Mit dem Film gelang es schnell, den 18-jährigen Haupttäter Tim K. aus Zepernick und einen zweiten 18-Jährigen festzunehmen, den Tim K. in dem Handy-Videofilm anfeuerte. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar