Berlin : POLIZEI-TICKER

Drei Männer nach Mordanschlag

auf Bosnier festgenommen

Wedding - Nach den Schüssen auf einen 35-jährigen Bosnier am vergangenen Wochenende wurden drei Landsleute von der Polizei festgenommen. Sie sollten noch am Sonnabend dem Haftrichter vorgeführt werden. Unklar ist weiterhin, wer von den 20, 25 und 41 Jahre alten Männern geschossen hat. Das Opfer war, wie berichtet, nachts mit mehreren Schussverletzungen auf der Exerzierstraße gefunden worden. Lebensgefahr bestand nicht. Alle festgenommenen Männer sind miteinander verwandt und stammen aus derselben Stadt. Der 20-Jährige war bereits unmittelbar nach der Tat festgenommen worden, weil er noch mit gezogener Schusswaffe am Tatort stand. Er musste jedoch wieder freigelassen werden, weil ihm nichts nachzuweisen war. Ha

Drei Mädchen überfallen

und verprügeln 42-jährige Frau

Marzahn - Drei 13-Jährige Mädchen haben am Samstagmorgen eine 42-Jährige überfallen. Das Trio hatte die Frau am frühen Morgen an der Tram-Haltestelle Marzahner Promenade/Landsberger Allee nach Geld gefragt, wie die Polizei mitteilte. Als diese erklärte, keines bei sich zu haben, schlugen und traten die Mädchen derart auf sie ein, dass die Frau ins Gleisbett stürzte. Anschließend versuchten die Mädchen vergeblich, ihrem Opfer die Handtasche zu entreißen. Sie flüchteten ohne Beute, als ein Zeuge das Erscheinen der Polizei ankündigte. Die Mädchen wurden durch Zeugen identifiziert. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben