Berlin : POLIZEI-TICKER

Messerstecher festgenommen

Charlottenburg - Bei einem Streit in einer Gruppe von Diskothekenbesuchern zog in der Nacht zu Sonntag ein 18-Jähriger ein Messer und verletzte zwei andere junge Männer. Laut Polizei hatten der Konflikt bereits in einem Lokal in der Bayreuther Straße begonnen und eskalierte dann nahe dem U-Bahnhof Bismarckstraße. Ein 19-Jähriger erlitt eine Schnitt-, ein 21-jähriger eine Stichverletzung. Beamte nahmen den Täter wenig später fest. Tsp

Feuer im Keller

Moabit - In der Nacht zu Sonntag brannte es in einem Keller in der Birkenstraße. Ein 37-jähriger Mieter bemerkte gegen 23.30 Uhr Brandgeruch, warnte andere Bewohner und alarmierte die Feuerwehr. Diese löschte das Feuer, das in einem Kellerverschlag ausgebrochen war. Durch die Rauchentwicklung wurde der 37-Jährige leicht verletzt. Tsp

Bei Verkehrsunfall verletzt

Charlottenburg - Bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg ist am Sonntag gegen 3 Uhr ein 23-jähriger Mann leicht verletzt worden. Laut Polizei geriet sein Mercedes auf dem Saatwinkler Damm ins Schleudern, prallte gegen eine Straßenlaterne und einen Baum. Bei dem Unfall erlitt der 23-jährige Autofahrer eine Prellung am linken Knie. Tsp

Farbschmierer erwischt

Prenzlauer Berg - Sechs Graffitisprayer zwischen 14 und 16 Jahren wurden am Sonntagfrüh von Zivilbeamten festgenommen, nachdem sie in der Pappelallee einen Metallschuppen mit Farbe beschmiert hatten. Ein Zeuge hatte die Jugendlichen beobachtet. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar