Berlin : POLIZEI-TICKER

Unterlassene Hilfeleistung: Polizeibeamte zeigen Kollegen an

Berlin - Polizeibeamte haben gegen zwei Kollegen wegen unterlassener Hilfeleistung Anzeige erstattet. Der Leiter der Polizeidirektion 3 leitete gegen die Polizisten disziplinarische Vorermittlungen ein. Hintergrund war ein Einsatz am Mittwoch in einem Lokal in Wedding. Beamte der Funkwagenbesatzung der Polizeidirektion 1 wurden von Polizisten der angrenzenden Direktion 3 zur Unterstützung gerufen. Die wartenden Kollegen teilten ihnen mit, dass im Lokal eine Frau sitze, die eine Körperverletzung anzeigen wolle, die jedoch im Bereich der anderen Direktion vorgefallen sei. Weil sie sich angesichts des Tatortes für nicht zuständig hielten, beließen es die Beamten bei der Alarmierung der „zuständigen“ Kollegen. Sie sollen sowohl auf die Befragung der Frau bezüglich ihres Gesundheitszustands als auch auf die Feststellung ihrer Personalien verzichtet haben. Der 49-Jährigen ging es jedoch so schlecht, dass die hinzugezogenen Beamten sofort einen Rettungswagen riefen, der die Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus brachte. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar