Berlin : POLIZEI-TICKER

Schläger per Video gesucht

Haselhorst - Mit Hilfe von Videobildern (www.polizei.berlin.de) sucht die Polizei nach vier Tätern, die am 31. Dezember 2008 einen 34-Jährigen auf dem U-Bahnhof Haselhorst grundlos angegriffen und schwer verletzt haben. Er hatte auf einer Bank gesessen, als die vier Männer ihm abwechselnd gegen den Kopf schlugen. Als das Opfer fortging, verfolgten die Täter es und traten offenbar außerhalb des Bahnhofs weiter auf den Mann ein. Er erlitt schwere Kopfverletzungen, Hirnblutungen und ist laut Polizei bis heute in ärztlicher Behandlung. Zudem werde er wahrscheinlich Schäden zurückbehalten. Hinweise an die Rufnummer 4664 2227 01. tabu

Überfall an der Bushaltestelle

Neukölln - Eine 23-jährige Mutter ist am Dienstagabend überfallen worden. Sie hatte gegen 19.20 Uhr mit ihren beiden Kleinkindern in der Rudower Straße den Bus der Linie 171 verlassen, als drei Räuber sie umstellten und von ihr Geld und Handy verlangten. Danach flüchteten die Täter. tabu

Rollerfahrer schwer verletzt

Schöneberg - Ein  Rollerfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Bei einem Überholvorgang auf der Neuendorfer Straße fuhr der 16-Jährige in den Gegenverkehr. Er kollidierte mit dem Auto einer 36-Jährigen. Der Verletzte kam in eine Klinik. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben