Berlin : POLIZEI-TICKER

13-Jährige gingen auf Spritztour

Wilmersdorf - Zwei 13-Jährige haben am Donnerstag mit einem Kleinwagen einen Unfall verursacht. Einer der beiden Schüler habe heimlich die Autoschlüssel für den Wagen seiner Eltern entwendet. Zusammen mit einem gleichaltrigen Freund sei das Kind dann mit dem Auto auf Spritztour gegangen. Beim Abbiegen von der Humboldtstraße in die Caspar-Theyß-Straße verlor der 13-jährige Fahrer die Kontrolle über den Wagen und fuhr gegen einen parkenden Pkw. Anschließend stiegen die beiden Schüler aus und sahen sich den Schaden an. Nach Zeugenberichten führten sie einen Fahrerwechsel durch und setzten ihre Fahrt fort. Polizisten stellten die beiden Jungen kurze Zeit später in der Hundekehlestraße. Die 13-Jährigen wurden ihren Eltern übergeben. Verletzt wurde niemand. Tsp

Auto vor Gefängnis angezündet

Charlottenburg - Zwei Unbekannte haben am Donnerstagabend im Friedrich-Olbricht-Damm den Wagen einer Gefängnisbediensteten vor der Jugendstrafanstalt (JSA) angezündet.  Die Täter flüchteten unerkannt. Ein Racheakt gilt als Motiv. Ha

Baum stürzt auf Autos

Kreuzberg - Aus bislang ungeklärten Gründen ist am Donnerstagnachmittag ein Straßenbaum in der Liegnitzer Straße umgestürzt. Sein Stamm fiel auf zwei parkende Autos. Verletzt wurde niemand. Die Räumung der Straße dauerte rund zwei Stunden. Das Grünflächenamt Kreuzberg konnte am Freitag nicht genau sagen, warum der Baum auf die Straße fiel. dast

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar