Berlin : POLIZEI-TICKER

Fußgänger bei Tram-Unfall verletzt

Mitte - Ein Fußgänger ist bei einem Unfall mit der Straßenbahn am Montag schwer verletzt worden. Der 51-Jährige überquerte gegen 15.15 Uhr die Otto-Braun-Straße, offenbar ohne auf die herannahende Tram der Linie M 4 zu achten. Er kam in eine Klinik. tabu

Fußballfans wurden in Tram rabiat

Hellersdorf - Ein Fahrgast ist am Montagabend in der Straßenbahn von Fußballfans wegen seiner Kleidung attackiert worden. Der 21-Jährige wollte an der Haltestelle Riesaer Straße/Ecke Leisniger Straße zusteigen, als eine Gruppe von etwa 30 Fans, die zuvor beim Pokalspiel Tennis Borussia gegen Eintracht Mahlsdorf war, sich ihm in den Weg stellte und „raus“ brüllte. Der 21-Jährige trug eine Jacke der Marke Thor Steinar, die bei Neonazis beliebt ist, sowie ein BFC-Dynamo-Schlüsselbund. Die Fans schubsten ihn zu Boden, so dass er mit dem Kopf aufschlug. Zivilbeamte nahmen zwei Tatverdächtige (20 und 22 Jahre) fest. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben