Berlin : POLIZEI-TICKER

Festnahmen nach Schlägerei

Mitte - Eine verletzte Beamtin, eine gesperrte U-Bahnlinie und drei Festnahmen – das ist die Bilanz einer Schlägerei im U-Bahnhof Weinmeisterstraße am Donnerstagnachmittag. Mehrere Männer im Alter zwischen 18 und 26 Jahren waren laut Polizei ohne ersichtlichen Grund aneinandergeraten und hatten sich mit Schlagstöcken und Messern angegriffen. Zudem hätten sie Reizgas versprüht, dadurch wurde die Polizistin verletzt. Die Beamten stellten verschiedene Gegenstände am Bahnsteig und im Gleisbett sicher. Einige an der Prügelei Beteiligte konnten unerkannt flüchten. Ermittelt wird wegen besonders schweren Landfriedensbruchs. Der Verkehr der U 8 war 20 Minuten unterbrochen. Tsp

Zwölfjähriger bei Unfall verletzt

Prenzlauer Berg - Ein zwölfjähriger Junge ist am Donnerstag an der Kreuzung Storkower Straße/Landsberger Allee von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind war laut Polizei über eine rote Ampel gelaufen. Sein zwölf Jahre alter Freund erlitt einen Schock. Tsp

Betrunkener 13-Jähriger aufgegriffen

Pankow - Erneut musste ein betrunkener Jugendlicher im Krankenhaus behandelt werden. Ein Passant hatte den 13-Jährigen am Donnerstagabend auf einem Gehweg in der Jenny-Lind-Straße gefunden. Der Junge war nicht ansprechbar, er wurde vom Notarzt versorgt. Wie viel Promille er im Blut hatte, war am Freitag noch nicht bekannt. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar