Berlin : POLIZEI-TICKER

Erneut Auto angezündet

Friedrichshain - Unbekannte haben Mittwochnacht einen Smart angezündet, zwei weitere Autos gerieten dadurch ebenfalls in Brand. Gegen 23.40 Uhr bemerkten Anwohner den brennenden Kleinwagen in der Rigaer Straße und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen, das Fahrzeug war aber nicht mehr zu retten. Ein Nissan und ein Mazda wurden bei dem Brand ebenfalls schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Staatsschutz ermittelt. fet

71-Jährige bei Raub schwer verletzt

Lichtenberg - Am Mittwochabend wurde eine Frau bei einem Raub schwer verletzt. Gegen 21.50 Uhr näherte sich ein Unbekannter der 71-Jährigen in der Landsberger Allee und entriss ihr die Handtasche. Die Frau stürzte und verletzte sich so schwer, dass sie in einem Krankenhaus stationär behandelt werden muss. Der Räuber konnte unerkannt flüchten. fet

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Reinickendorf - Am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr ist ein Nissan Almera an der Kreuzung Residenzstraße Ecke Lindauer Allee in Reinickendorf mit einem dunklen Auto zusammengestoßen, das anschließend den Unfallort verließ. Der Nissan-Fahrer klagte über Hüftschmerzen sowie Übelkeit und wurde ambulant behandelt. Die Verletzungen des 58-Jährigen stellten sich mittlerweile als schwerer heraus. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 4664-181800 zu melden. fet

0 Kommentare

Neuester Kommentar