Berlin : POLIZEI-TICKER

Handy am Steuer – Frau anfahren

Köpenick - Ein telefonierender Autofahrer hat am Freitagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine 21-jährige Fußgängerin angefahren. In der Wendenschlossstraße griff der Fahrer zum Telefon, geriet auf den Gehweg, wo er zunächst zwei Poller und zwei Schilder umfuhr. Die Fußgängerin erlitt schwere Beinverletzungen. Tsp

Passanten vereitelten Bankraub

Charlottenburg - Zwei mutmaßliche 27 und 29 Jahre alte Bankräuber sind gestern einem Haftrichter vorgeführt worden. Sie waren Donnerstag vom SEK vor einer Postbankfiliale in der Rüsternallee festgenommen worden. Die Festnahme ist einem Paar zu verdanken, das die Männer am Dienstag vor der Postbank beobachtet hatte. Weil sie sich auffällig verhielten, Schwarz und Handschuhe trugen, notierten die beiden das Kennzeichen. Die Polizei beobachtete daraufhin die Filiale und griff am Donnerstag zu. Tsp

Mord an junger Frau aufgeklärt

Höhenschönhausen - Die Tötung einer 27-jährigen Frau ist aufgeklärt. Die Polizei nahm einen 37-jährigen Beschuldigten fest und wollte ihn gestern dem Haftrichter vorführen. Die verweste Frauenleiche war Mittwoch im Keller eines Plattenbaus in der Ribnitzer Straße gefunden worden. Die seit dem 17. Juni als ermisst geltende Frau war schon mehr als zwei Wochen tot. Hintergrund der Tat seien Streitigkeiten gewesen, in deren Verlauf der Beschuldigte die Frau erstach. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben