Berlin : POLIZEI-TICKER

Toter bei Wohnungsbrand

Karow - Ein 75-jähriger Mann ist am Sonnabend bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Anwohner hatten die Flammen gegen 8.50 Uhr in der Erdgeschosswohnung am Ballonplatz bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Die Brandursache ist noch unklar. tabu

Herrenloses Pferd auf Parkplatz

Neukölln - Passanten sahen am Sonnabend früh einen braunen Wallach auf dem Parkplatz eines Lebensmittelladens in der Lahnstraße in Neukölln stehen. Sie riefen gegen 5.30 Uhr die Polizei. Das Tier wurde zunächst auf dem Gehöft eines benachbarten Rixdorfer Pferdefuhrunternehmers untergebracht. Kurze Zeit später meldete sich der Eigentümer des Pferdes bei der Polizei und holte den Wallach ab. Wie das Tier ausbrechen konnte, ist noch unklar. tabu

Auto in Flammen

Kreuzberg - Die Feuerwehr hat am Sonnabend früh einen brennenden VW-Passat in der Zeughof-/Ecke Wrangelstraße gelöscht. Die Polizei schließt einen politischen Hintergrund nicht aus. Der Staatsschutz ermittelt. tabu

Motorradfahrer schwer verletzt

Pankow - Ein Motorradfahrer, 51, ist in der Nacht zu Sonnabend bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein 64-jähriger Autofahrer hatte ihn beim Abbiegen nach rechts in die Prenzlauer Promenade übersehen. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer auf den Grünstreifen geschleudert. Er kam in eine Klinik. tabu

Betrunkene Jugendliche aufgegriffen

Treptow/Neukölln - Die Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend mehrere betrunkene Jugendliche aufgelesen. Im Treptower Park lag ein 15-Jähriger, der Krampfanfälle hatte. Kurz nach Mitternacht brach ein 16-Jähriger in der Fritz-Reuter-Allee zusammen. Fast zeitgleich hatten Unbekannte die Feuerwehr in die Lieselotte-Berger-Straße gerufen. Dort hatte ein 15-Jähriger zu viel Wodka getrunken. Alle kamen in eine Klinik. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben