Berlin : POLIZEI-TICKER

Vier Verletzte bei Busunfall

Steglitz - Bei der Kollision eines Linienbusses mit einem Pkw sind am Mittwochabend vier Fahrgäste leicht verletzt worden. Der 21-jährige Busfahrer der Linie M 11 hatte an der Einmündung Königsberger Ecke Giesensdorfer Straße eine Rot zeigende Ampel übersehen, musste deshalb scharf bremsen und kollidierte mit dem Wagen einer 33-Jährigen. Die Pkw-Fahrerin, die bei Grün zeigender Ampel aus der Giesensdorfer Straße gekommen war, und der Busfahrer erlitten einen Schock. ddp

Feuer in Wohnhaus

Steglitz - In einem Mehrfamilienhaus in der Waldmannstraße ist Mittwochabend ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner des dreigeschossigen Hauses mussten in Sicherheit gebracht werden, wegen Einsturzgefahr ist das Gebäude laut Polizei nicht mehr bewohnbar. Die Ursache für das im unbewohnten Dachgeschoss ausgebrochenen Feuers ist noch unklar, Hinweise auf Brandstiftung gibt es nicht. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt und ins Krankenhaus gebracht. ddp

Wettbüro überfallen

Neukölln - Ein maskierter Unbekannter hat in der Nacht zu Donnerstag ein Wettbüro in Neukölln überfallen. Der Täter bedrohte den Angestellten und einen Gast mit einer Pistole. Anschließend flüchtete der Räuber mit den Tageseinnahmen.ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar